Esta web utiliza cookies propias y de terceros para el correcto funcionamiento del sitio y generar estadísticas de uso.
Al continuar con la navegación entendemos que da su consentimiento a nuestra política de cookies.

4.9

Camiño dos Faros

Camiño dos Faros

Andere Reisen

Andere Reisen

  • Ab 990 Euro/pers.
  • 151 km
  • 8 Tage / 7 Übernachtungen Tage
  • Schwierigkeit
    ?
    HINWEIS: Auf keinem der Jakobswege bzw. Caminos geht der Weg neben steilen Klippen entlang!

    1: Sehr einfach. Flach und ohne nennenswerte Steigung. Gute und normalbreite Wege.

    2: Einfach. Leicht hügelig. Gute und normalbreite Wege.

    3: Mittel. Längere Entfernungen zwischen Serviceeinrichtungen und Ortschaften können vorkkommen. Gute, manchmal schmale Wege.

    4: Mittel bis schwer. Längere, steilere Anstiege, teilweise mit wenigen Serviceeinrichtungen und Ortschaften. Gute, manchmal schmale Wege. .

    5: Schwer. Längere, steile Anstiege, teilweise mit wenigen Serviceeinrichtungen. Sehr bergig. Gute, manchmal schmale Wege.
  • Natur

Ab 990 Euro/pers.Pro Person im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag: 240 Euro

Das ist inklusive
  1. 7 Übernachtungen im Doppelzimmer – immer mit privatem Bad/Toilette.
  2. 7 x Frühstück.
  3. Flug Deutschland - Santiago und zurück inkl. 1 Aufgabe-Gepäckstück pro Person*
  4. Transport von Flughafen Santiago zum Hotel in Ponteseco. 
  5. Lokaler Transfer mit dem Taxi von Arou naar Camariñas (und zuruck).
  6. Im Preis inbegriffen ist 1 Spain-is-More-Reiseführer je 4 Personen. Weitere Exemplare können für je 20 € pro Stück bei der Buchung hinzugefügt werden, für 30€ wenn die Anfrage weniger als 6 Wochen vor Abreisedatum erfolgt.
  7. 24/7 Service-Telefonnummer für Notfälle
  8. Steuern.

*Sofern im Angebot nichts anderes angegeben ist. Das Gewicht hängt von der Fluggesellschaft ab (i.d.R. 20-23 kg). Flüge z.B. ab Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart. Andere Abflughäfen sind ggf. gegen Aufpreis auch möglich.

Nicht inbegriffen
  1. Kürzere Fahrten mit dem Bus oder Taxi, z. B. vom Flughafen bis zum Bus- oder Zugbahnhof innerhalb derselben Stadt
  2. Bus von Finisterre to Santiago (tickets können im Bus gekauft werden). Wir geben die Abfahrtszeiten an.
Optional
  1. Machen Sie Ihren Camino so wie Sie möchten: Verlängern Sie Ihre Reise mit einer Nacht in Santiago und buchen Sie lustige Ausflüge. Fragen Sie uns Wir helfen Ihnen gerne bei Ihren Wünschen.

  2. Gepäcktransport auf der Pilgerroute: Wenn Sie den Gepäcktransport hinzubuchen wird Ihr Gepäckstück (Koffer/Reisetasche/Rucksack) vom Hotel zum jeweils nächsten Hotel der geplanten Reiseetappe transportiert. Der Preis beträgt ca. 100 € je Gepäckstück von max. 20 kg.

  3. Bleiben Sie noch einen Tag länger in Santiago de Compostela
  4. Im Preis inbegriffen ist ein Spain is More Reiseführer je 2 Personen. Weitere Exemplare können bei der Buchung für 20€ je Stück angefordert werden
  5. Reiserücktrittsversicherung: verfügbar zu 6% des gesamten Reisepreises kann bei der Bestellung hinzugefügt werden.
Detaillierte Wegbeschreibung (Alle Tage sehen )
Tag 1.-
Tag 2.- Tag 1: Ankunft in Ponteseco

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Santiago bringt ein Taxi Sie nach Ponteseco, einem wunderschönen Fischerdorf und Ausgangspunkt Ihres Camiño dos Faros.

Tag 3.- Tag 2: Ponteceso - Laxe (26 km) 26 Km

Die 1. Etappe des Camino dos Faros führt Sie entlang der Küste und im Landesinneren und endet in Laxe. Auf dem Weg passieren Sie Castro A Cibda und Dolmen Dombate, zwei erstaunliche archäologische Stücke entlang der Costa da Morte. Sie erreichen Laxe zu Fuß entlang des Strandes und der Promenade zum Dorfplatz.

Schwierigkeit: Einfach

Entfernung: 26 Km

Tag 4.- Tag 3: Laxe - Arou (18 km) 18 Km

Vom Leuchtturm in Laxe, dem heutigen Ausgangspunkt, haben Sie einen Panoramablick auf den Fluss Corme. Felsen und Steine in allen Formen und Größen bilden heute eine einzigartige Landschaft in diesem Camino dos Faros, bis ein kleiner Weg entlang der Küste Sie nach Arou führt, wo diese Etappe endet.

Da es in Arou keine Übernachtungsmöglichkeiten gibt, fahren Sie mit dem Taxi nach Camariñas. Am nächsten Morgen bringt ein Taxi Sie zurück nach Arou.

Schwierigkeit: Einfach

Entfernung: 18 Km

Tag 5.- Tag 4: Arou - Camariñas (23 km) 23 Km

Diese Küste trägt den Namen Costa da Morte (Todesküste). Hier sind unzählige Schiffswracks unter Wasser versteckt und unzählige Menschen haben in den Wellen ihr Leben verloren. Es gibt romantischere Versionen der Geschichte: Weil hier jede Nacht die Sonne stirbt oder weil dies der westlichste Ort war, bis Amerika entdeckt wurde. Sie passieren den Leuchtturm von Vilán, ohne Zweifel ein magischer Ort. Von dort kommen Sie in Camariñas an, das Endziel.

Schwierigkeit: mittel

 

Entfernung: 23 Km

Tag 6.- Tag 5: Camariñas - Muxia (32 km) 32 Km

Diese Etappe ist die längste der gesamten Strecke, die teilweise entlang von Straßen verläuft. Trotz allem ist es schon. Nachdem Sie in den letzten beiden Etappen das Meer genossen haben, werden Sie heute landeinwärts fahren. Alles hat sich verändert.

Es ist möglich, diese lange Etappe auf 2 Tage aufzuteilen.

Schwierigkeit: Einfach

Entfernung: 32 Km

Tag 7.- Tag 6: Muxia - Lires (26 km) 26 Km

Diese Etappe ist die anspruchsvollste der Camiño dos Faros, besonders am Anfang. Es gibt einen Aufstieg zum 264 Meter hohen Berg Pedrouzo (2 km hoch). Wenn Sie oben angekommen sind, beginnen Sie nach einer wohlverdienten Pause, den Abstieg zum Strand von Lires.

Schwierigkeit: schwierig

Entfernung: 26 Km

Tag 8.- Tag 7: Lires - Finisterre (26 km) 26 Km

Dies ist die letzte Etappe des Camino dos Faros, was nicht bedeutet, dass es die einfachste ist. Es ist sogar eines der kompliziertesten, weil Sie an Klippen, Stränden und Bergen wie dem Monte do Facho entlang wandern. Wir erinnern Sie daran, dass diese Route nicht mit dem Camino Finisterre identisch ist, obwohl Sie Letzteres als Alternative wählen können, wenn Sie eine kürzere Etappe wünschen. Wir empfehlen es jedoch nicht, da Sie dadurch die unglaubliche Landschaft und die erstaunliche Landschaft, die diese Phase von Camino dos Faros zu bieten hat, verpassen werden.

Wenn Sie in Ihrem Hotel in Finisterre angekommen sind, können Sie sich ausruhen oder zu Mittag essen und im Hotel übernachten, bevor Sie zum letzten Leuchtturm, dem mythischen Leuchtturm von Finisterre, fahren. Pilger aus aller Welt reisen hierher, um das Ende ihrer Wanderung nach Santiago de Compostela zu markieren.

Schwierigkeit: schwierig

Entfernung: 26 Km

Tag 9.- Tag 8: Heimreise

Von Finisterre nehmen Sie den Bus nach Santiago. Wir kümmern uns um den Fahrplan, aber Sie kaufen selbst ein Ticket im Bus. Sie fliegen am selben Tag von Santiago nach Hause.

(* es ist möglich eine Übernachtung in Santiago hinzuzufügen).

Tag 10.-