Esta web utiliza cookies propias y de terceros para el correcto funcionamiento del sitio y generar estadísticas de uso.
Al continuar con la navegación entendemos que da su consentimiento a nuestra política de cookies.

4.9

Urlaub in Kastilien und León

Auto rundreisen in Kastilien und León

Diese autonome Region umfasst neun Provinzen und ist die größte auf der iberischen Halbinsel.

Das umschlossene Gebiet auf dem nördlichen Teil der Meseta wird im Osten vom Sistema Ibérico, im Süden von der Cordillera Central und im Norden von der Cordillera Cantábrica begrenzt, im Westen stellt der Fluss Duero die Grenze zu Portugal dar.

Hier herrscht ein kontinentales Klima, bedingt durch die Bergketten, die die Region umgeben.

Diese Region wurde 1983 durch die Vereinigung von den zwei historischen Regionen León und Castilla la Vieja geschaffen, von der Santander und Logroño abgetrennt wurden. Dank der Bemühungen dieser beiden Königreiche im Mittelalter und zur Zeit der Reconquista können wir heute Kathedralen, Konvente, Klöster, Burgen und ummauerte Städte bewundern, die allesamt sehr gut erhalten sind und den Reisenden in eine lang vergangene Zeit entführen. Kastilien und León bietet eine Landschaft mit zahlreichen Naturparks, wo Sie noch unberührte Natur vorfinden.

In der lokalen Küche finden sich ausgewählte Fleischspezialitäten wie Kalb oder Milchlamm und exquisite Hülsenfrüchte wie zum Beispiel das Bohnengericht El Barco de Ávila. Und dem sind noch die berühmten traditionellen Desserts der verschiedenen Provinzen hinzuzufügen.

Hier befinden sich auch Weinanbaugebiete, davon einige mit Herkunftsbezeichnung wie Ribera del Duero, Toro und El Bierzo.

Die Osterwoche in Kastilien und León ist einer der attraktivsten Touristenmagnete mit religiösem Hintergrund. Die tief verwurzelten alten Zeremonien wurden offiziell als Feierlichkeiten von Nationalem und Internationalem Interesse erklärt.

Durch die geografische Beschaffenheit der Landschaft können hier alle möglichen Sportarten wie Wandern, Kanufahren und Rafting ausgeübt werden.

Die beliebtesten Reisen

Ativurlaub in Nordspanien mit 4 spannenden Herausforderungen

8 Tage Ab 1145EUR/pers
Ativurlaub in Nordspanien mit 4 spannenden Herausforderungen
Die beliebtesten Reisen

Selbstfahrer-Reise am Jakobsweg entlang

9 Tage Ab 1140EUR/pers
Selbstfahrer-Reise am Jakobsweg entlang
Die beliebtesten Reisen

Gastronomie-Reise durch Nordspanien

9 Tage Ab 990EUR/pers
Gastronomie-Reise durch Nordspanien
Die beliebtesten Reisen

Entlang der Costa Verde - Bezaubernde Reise mit Übernachtung in Paradores Hotels

9 Tage Ab 1090EUR/pers
Entlang der Costa Verde - Bezaubernde Reise mit Übernachtung in Paradores Hotels

Jakobsweb im Kastilien und León

Diese autonome Region umfasst neun Provinzen und ist die größte auf der iberischen Halbinsel.

Das umschlossene Gebiet auf dem nördlichen Teil der Meseta wird im Osten vom Sistema Ibérico, im Süden von der Cordillera Central und im Norden von der Cordillera Cantábrica begrenzt, im Westen stellt der Fluss Duero die Grenze zu Portugal dar.

Hier herrscht ein kontinentales Klima, bedingt durch die Bergketten, die die Region umgeben.

Diese Region wurde 1983 durch die Vereinigung von den zwei historischen Regionen León und Castilla la Vieja geschaffen, von der Santander und Logroño abgetrennt wurden. Dank der Bemühungen dieser beiden Königreiche im Mittelalter und zur Zeit der Reconquista können wir heute Kathedralen, Konvente, Klöster, Burgen und ummauerte Städte bewundern, die allesamt sehr gut erhalten sind und den Reisenden in eine lang vergangene Zeit entführen. Kastilien und León bietet eine Landschaft mit zahlreichen Naturparks, wo Sie noch unberührte Natur vorfinden.

In der lokalen Küche finden sich ausgewählte Fleischspezialitäten wie Kalb oder Milchlamm und exquisite Hülsenfrüchte wie zum Beispiel das Bohnengericht El Barco de Ávila. Und dem sind noch die berühmten traditionellen Desserts der verschiedenen Provinzen hinzuzufügen.

Hier befinden sich auch Weinanbaugebiete, davon einige mit Herkunftsbezeichnung wie Ribera del Duero, Toro und El Bierzo.

Die Osterwoche in Kastilien und León ist einer der attraktivsten Touristenmagnete mit religiösem Hintergrund. Die tief verwurzelten alten Zeremonien wurden offiziell als Feierlichkeiten von Nationalem und Internationalem Interesse erklärt.

Durch die geografische Beschaffenheit der Landschaft können hier alle möglichen Sportarten wie Wandern, Kanufahren und Rafting ausgeübt werden.

Unser Blog

Weitere Blogbeiträge ansehen