Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um das ordnungsgemäße Funktionieren der Website zu gewährleisten und Nutzungsstatistiken zu erstellen.
Wenn Sie weiter surfen, erklären wir uns damit einverstanden, dass Sie unserer ookie-Richtlinie zustimmen

Vergleich von Spaniens Vier Luxuszugreisen

Welche Luxuszugreise sollte ich wählen?

2023-11-30

Spanien beherbergt einige der luxuriösesten Zugreisen der Welt und bietet eine einzigartige Kombination aus Komfort, Kultur und Natur. In diesem Artikel vergleichen wir vier luxuriöse Zugreisen: Transcantábrico Gran Lujo, Al-Andalus, Costa Verde Express und Expreso de la Robla, um Ihnen einen Überblick über ihre einzigartigen Merkmale und Angebote zu geben.

Transcantábrico Gran Lujo

Transcantábrico Gran Lujo ist die Spitze des Luxuszugreisens in Spanien und gehört zu den luxuriösesten der Welt. Es unterscheidet sich hauptsächlich durch die Größe seiner Zimmer, die 10 m² groß sind und unvergleichlichen Komfort bieten. Der Preis beginnt bei 8900 Euro pro Person, und der Zug fährt entlang der Nordküste Spaniens von San Sebastian nach Santiago de Compostela über 8 Tage und bietet eine unvergessliche Reise mit Blick auf die wunderschönen Landschaften Spaniens.

Al-Andalus

Al-Andalus, das 7 Tage lang durch Andalusien im Süden Spaniens fährt. Der Zug entspricht in seiner Luxusklasse dem Costa Verde Express. Er bietet zwei Arten von Zimmern: Cabina Gran Clase (6,5 m²) und Cabina Suite Deluxe (8,5 m²). Die Zimmer verwandeln sich tagsüber in Salons, und in der Suite sind die Betten 150x200 cm groß, während Gran Clase zwei Einzelbetten von jeweils 80x185 cm hat. Die Preise beginnen ab 5600 Euro pro Person (6700 Euro für die Suiten).

Costa Verde Express

Costa Verde Express bietet mit seinen 23 Zimmern Platz für 46 Personen und bietet eine 6-tägige Reise entlang der malerischen Nordküste Spaniens zwischen Bilbao und Santiago de Compostela. Die Betten messen 120x185 cm und sorgen für einen komfortablen Schlaf. Der Preis für dieses Erlebnis beginnt ab 4500 Euro pro Person und macht es zu einer exklusiven und unvergesslichen Reise.

Expreso de la Robla

Expreso de la Robla ist eine erschwinglichere Option, bietet jedoch immer noch ein hochwertiges Erlebnis. Diese Tour bietet eine 3-tägige Kostprobe des Luxuszugreisens und kostet ab 1100 Euro pro Person. Sie fährt von Bilbao nach León im Südwesten und bietet Etagenbetten von 70x180 cm, ideal für diejenigen, die Abenteuer suchen, ohne auf Komfort zu verzichten.

Gemeinsam für alle Zugreisen

Bei all diesen Zugreisen ist das Konzept dasselbe: Erlebnisse entlang der Strecke, bei denen die Passagiere mit einem Luxusbus zu Sehenswürdigkeiten gebracht werden, die etwas abseits der Gleise liegen. Jeder Gast hat seine eigene Kabine mit Bett und eigenem Badezimmer mit Dusche. Das Interieur wird je exklusiver die Reise ist, umso schöner und hochwertiger, aber die Funktionen bleiben gleich.

Dieser Artikel bietet einen Überblick über die verschiedenen Optionen für diejenigen, die die Schönheit Spaniens auf einer luxuriösen Zugreise erleben möchten. Jede Zugreise hat ihren eigenen Charme, aber sie alle teilen das Engagement für Luxus, Komfort und unvergessliche Erlebnisse.

Spain is More berücksichtigt Preisanpassungen und Fehler in den Informationen.

Zurück