Esta web utiliza cookies propias y de terceros para el correcto funcionamiento del sitio y generar estadísticas de uso.
Al continuar con la navegación entendemos que da su consentimiento a nuestra política de cookies.

4.9

Auf dem Motorrad am Jakobsweg entlang

Auf dem Motorrad am Jakobsweg entlang

Andere Reisen

Andere Reisen

  • Ab 1290 EUR/pers.
  • 0 km
  • 8 Tage / 7 Nächte Tage
  • Schwierigkeit
    ?
    HINWEIS: Auf keinem der Jakobswege bzw. Caminos geht der Weg neben steilen Klippen entlang!

    1: Sehr einfach. Flach und ohne nennenswerte Steigung. Gute und normalbreite Wege.

    2: Einfach. Leicht hügelig. Gute und normalbreite Wege.

    3: Mittel. Längere Entfernungen zwischen Serviceeinrichtungen und Ortschaften können vorkkommen. Gute, manchmal schmale Wege.

    4: Mittel bis schwer. Längere, steilere Anstiege, teilweise mit wenigen Serviceeinrichtungen und Ortschaften. Gute, manchmal schmale Wege. .

    5: Schwer. Längere, steile Anstiege, teilweise mit wenigen Serviceeinrichtungen. Sehr bergig. Gute, manchmal schmale Wege.
  • Natur

Ab 1.290 EUR/pers.2 Pers./Motorrad im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag: 480 EUR

Das ist inklusive
  1. 7 Übernachtungen in charmanten und motorradfreundlichen Hotels (3-4 Sterne Hotels mit authentischem Charme und guter Lage) im Doppelzimmer
  2. 7x Frühstück
  3. Flug von Deutschland nach Madrid und zurück inkl. 1 Aufgabegepäckstück pro Person*
  4. Zugfahrt Madrid- León und zurück
  5. Harley Davidson oder BMW Motorrad** 6 Tage Miete
  6. Pannenhilfe während der Fahrt
  7. Im Preis inbegriffen ist 1 Spain-is-More-Reiseführer je 4 Personen. Weitere Exemplare können für je 20 € pro Stück bei der Buchung hinzugefügt werden, für 30€ wenn die Anfrage weniger als 6 Wochen vor Abreisedatum erfolgt.
  8. Steuern
  9. 24/7 Service-Telefonnummer für Notfälle
  10. *Sofern im Angebot nicht anders angegeben. Das Gewicht hängt von der Fluggesellschaft ab (i.d.R. 20-23 kg). Flüge z.B. ab Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart. Andere Abflughäfen sind ggf. gegen Aufpreis auch möglich.
  11. ** Sie müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Die Verantwortung hierfür liegt beim Kunden. Siehe Spezifikationen zu den Motorrädern unten. Die meisten Motorräder haben Platz für zwei Personen. Der Preis je 2 Personen enthält 1 Motorrad. In der Leihgebühr inbegriffen sind: Helme, unbeschränkte Kilometerzahl, eine wasserdichte Hose und Jacke (keine Motorradjacke), Gepäcktaschen, Pannenhilfe. 1.000 Euro Kaution werden auf der Kreditkarte geblockt. Optional: Handschuhe 5€/Tag, Motorradjacke 10€/Tag. Kommunikationssystem 10€/Tag. Rückenstütze 5€/Tag. GPS 10€/Tag.
Optional
  1. Zusätzliche Übernachtungen auf der Route sind optional erhältlich
  2. Individuelle Reiseplanung
  3. Konditionen für den Motorradverleih:
  4. Mindestalter 25 Jahre
  5. Erfahrung mit und gültiger Führerschein (A) für große Motorräder
  6. Kaution von 1.000 Euro
  7. Alle anderen geltenden Bedingungen können Sie bei Abholung des Motorrads einsehen, wenn Sie den Mietvertrag unterschreiben.
  8. Es gibt geringe Preisunterschiede bei den verschiedenen Motorrädern. Wenn Sie einen HD Sportster oder eine BMW 800 GS mieten, gibt es einen kleinen Preisnachlass.
  9. Die Kaution von 1.000 Euro wird bei Abholung des Motorrads auf Ihrer Kreditkarte geblockt.
  10. Mehrwertsteuer inkl.
  11. 300 km/Tag inklusive, Preis je extra Kilometer 0,30 €.
Detaillierte Wegbeschreibung (Alle Tage sehen )
Tag 1.-
Tag 2.- Tag 1: Ankunft in León

Ankunft in León, normalerweise mit Hochgeschwindigkeitszug von Madrid (im Preis inbegriffen).

Die Altstadt von León ist voller gemütlicher Restaurants überall in den verwinkelten Gassen im historischen Teil der Stadt. Im Spain is More Reiseführer, den Sie von uns erhalten, finden Sie unsere Empfehlungen für die besten Restaurants und besondere Reiseerlebnisse. León ist voller herrlicher Monumente, wie z. B. dem Parador de San Marcos, San Isidoro und nicht zuletzt der prächtigen Kathedrale von León. Entdecken Sie die authentische spanische Atmosphäre und besuchen Sie uns gerne in unserem Büro mitten in der Altstadt, nur wenige Schritte von der Kathedrale entfernt.

Tag 3.- Tag 2: León – Villafranca del Bierzo (148 km)

Sie können Ihr Motorrad am Morgen abholen. Es steht für Sie bereit und ist in perfektem Zustand für Ihre Abenteuertour durch Nordspanien.

Auf der Straße fahren Sie nach Westen entlang der interessantesten Abschnitte des berühmten Jakobswegs Camino Francés. Sie erhalten vor Ihrer Abreise Karten, Routenvorschläge und einen Reiseführer.

Sie haben Zeit für schöne Abstecher und Umwege, so dass Sie die Länge Ihrer Reise genau an Ihre Wünsche anpassen können. Dieser Tag könnte den Besuch der schönen mittelalterlichen Brücke im Hospital de Orbigo beinhalten, den Bischofspalast von Gaudi und die Kathedrale in Astorga, verschiedene authentische und schöne Dörfer, Zeit zum Relaxen in der friedlichen Landschaft, gutes Essen, Weinkellerbesichtigungen, ein altes Schloss und einige berühmte Abschnitte auf dem Jakobsweg. Und immer können Sie etwas Sightseeing entlang der idyllischen, gewundenen Straßen unternehmen. Es ist ein idealer Motorradurlaub.

Der Tag endet in dem schönen Dorf Villafranca del Bierzo, wo Sie die Möglichkeit haben, eines der lokalen Weingüter in den aufstrebenden Weinanbaugebieten von El Bierzo zu besuchen. Besuchen Sie eine der zwei wunderschönen Kirchen der Stadt oder genießen Sie einfach nur die Atmosphäre auf dem charmanten Platz.

Tag 4.- Tag 3: Villafranca del Bierzo - Santiago de Compostela (260 km)

Am Morgen fahren Sie in Richtung des Steindorfes O Cebreiro hinauf, das ein idealer Ort zum Einkehren ist. Es gibt ein Kloster, Wege, die durch den Wald führen und eine etwas hügelige und schöne Landschaft, die den Rahmen für den restlichen Teil der Reise nach Sarria bildet.

Wenn Sie mehr Zeit on the road verbringen möchten, empfehlen wir den Besuch der Stadt Lugo, wo Sie die am besten erhaltene römische Stadtmauer der Welt finden. Hier sollten Sie das Motorrad parken und einen Spaziergang entlang der alten Stadtmauer machen.

Ohne den Jakobsweg wäre diese Region, berühmt für ihren Oktopus und zahlreiche dekorative Camino-Motive, gänzlich vor den Augen der Touristen verborgen geblieben. Glücklicherweise bietet der Jakobsweg den Reisenden die Möglichkeit, diese bezaubernde Region zu erleben, die eine der idyllischsten und authentischsten ist, die Sie in Spanien finden werden.

Danach kommen Sie in Santiago de Compostela mit seiner majestätischen Kathedrale an. Sie werden sich sofort in den Charme der Stadt verlieben: Das gemütliche Gewirr der kleinen Gassen, die gepflegten Gebäude und die internationale Atmosphäre, die teils auf die vielen Studenten und teils auf die vielen tausend Pilger zurückzuführen ist, die hier jedes Jahr ihre Pilgerfahrt beenden. Sie tragen zu der unvergesslichen Atmosphäre in Santiago bei.

Tag 5.- Tag 4: Santiago de Compostela - Finisterre - Santiago de Compostela (170 km)

Der Ausflug zum "Ende der Welt" oder Finisterre ist ein Jakobsweg für sich - der Camino de Finisterre. Es ist eine schöne Reise durch ländliche Gebiete zu dem Ort, den die Römer für den westlichsten Punkt der bekannten Welt hielten - daher der Name.

Hier haben Sie die Möglichkeit, die kleine Stadt Muxía zu besuchen, die etwas nördlich liegt, wo Sie die Kirche sehen und die natürliche Landschaft bewundern können.

Tag 6.- Tag 5: Santiago de Compostela - Llanes (380 km)

Die Tour beginnt in Santiago de Compostela und führt am Camino del Norte, auch Küstenweg genannt, entlang der spanischen Nordküste. Verschiedene Straßen führen nach Ribadeo, entweder entlang des Camino del Norte selbst oder entlang der wunderschönen Küste von Rias Altas.

Auf dem Weg dorthin kommen Sie an der Playa de las Catedrales vorbei, die immer einen Platz auf der Liste der spektakulärsten Strände der Welt innehat, sowie an einigen einladenden Dörfern. Diese felsige Küste öffnet sich von Zeit zu Zeit und lässt den Blick frei auf einige der außergewöhnlichsten spanischen Strände und auf einige der idyllischsten Fischerdörfer, wie Cudillero und Luarca.

Sie können auch zwischen dem bergigen Camino Primitivo und Oviedo landeinwärts fahren. Oviedo ist eine alte Stadt der Könige, die immer noch majestätisch ist mit beeindruckenden Palästen, Plätzen und viel Charme.

Der Tag endet in Llanes, einem der gemütlichsten Dörfer an der spanischen Nordküste. Im Sommer ist es eine Stadt voller Atmosphäre mit tollen Stränden und Restaurants. Was könnte man sich noch wünschen?

Tag 7.- Tag 6: Llanes - Bilbao (185 km)

Nach Llanes können Sie verschiedene schöne Küstenorte wie Comillas und Santillana del Mar besuchen. Es gibt viele malerische Dörfer in dieser Gegend, und wenn Sie dem Camino del Norte folgen, werden Sie durch die meisten von ihnen durchfahren. Wenn Sie während der Sommermonate reisen, gibt es mehrere Gelegenheiten im Meer zu baden und verschiedene bekannte spanische Städte wie z. B. Laredo zu besuchen. Einige der schönsten Strände Spaniens befinden sich auch an dieser Küste.

Bilbao ist eine Kategorie für sich. Hier sollten Sie auf jeden Fall das berühmte Guggenheim Museum besuchen und Tapas in den vielen Bars in der Altstadt probieren.

Tag 8.- Tag 7: Bilbao - León (340 km)

Nach einem schönen Abend in Bilbao führt die Tour nach Süden und später nach Westen in Richtung León. Die schöne Hügellandschaft in der Gegend westlich von Logroño ist klassisches Weinland. Genießen Sie verschiedene bekannte Sehenswürdigkeiten wie Santo Domingo de la Calzada und natürlich Burgos mit seiner berühmten Kathedrale.

Die Straße von Burgos nach León ist ziemlich flach, aber es gibt viele interessante Orte auf dem Weg, wo Sie einen Halt machen können, einige traditionelle Dörfer und historische Kirchen sowie andere faszinierende Monumente.

Das Motorrad muss spätestens bis 18:00 Uhr in León zurückgegeben werden.

Tag 9.- Tag 8: Heimreise

Die Heimreise erfolgt von León aus mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Madrid. 

Tag 10.-