Meine Reise

ES: (+34) 518 888 465
UK: (+44) 020 81 44 37 11
USA: (+001) 347 480 1050
IRELAND: (+353) 766 805 902
DA: (+45) 36 98 08 63
DE:(+49) 3222/1098400
SE: (+46) 844 68 10 14
BE: (0032) 380 809 30
NL: (+31) 858 883 565
NORGE : (+47) 239 607 02
E : info@spainismore.com

Jakobsweg mit Kindern - Aktivurlaub für Familien auf den schönsten Etappen auf dem Camino del Norte

Jakobsweg Wanderung mit kurzen Etappen und viel Spaß für die ganze Familie

Beschreibung

Sind Sie auf der Suche nach einem unvergesslichen Aktivurlaub für Familien mit Kindern? Wir haben den idealen Aktivurlaub in Nordspanien auf dem Jakobsweg Camino del Norte als Mittelpunkt zusammengestellt und mit Spiel, Spaß und spannenden Erlebnissen für die ganze Familie ergänzt.

Sie haben 10 Tage Zeit um mit Ihren Kindern oder Enkelkindern auf dieser inspirierenden, lehrreichen und aktiven Route entlang einer von Europas schönsten Küsten zu wandern. Der Weg führt auf dem sagenumwobenen und faszinierenden Camino del Norte (Küstenweg) zwischen Santander in Kantabrien und Gijon in Asturien entlang.

Wir haben die Etappen so geplant, dass sie sowohl für Kinder als auch für Erwachsene attraktiv sind. Die Etappen sind kürzer, auf dem Weg gibt es spannende Aktivitäten zu entdecken, es gibt schöne und für Kinder gut geeignete Strände und Unterkunft in gemütlichen kinderfreundlichen Hotels (teilweise mit Pool). Das Essen in Nordspanien ist sehr gut und von hier kommen sogar viele Gerichte, die mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt und beliebt sind. Auf der Wanderung können Sie bei jedem Halt die lokalen Gerichte probieren.

Sie werden idyllische Küstenorte, steile Klippen, aufregende Naturphänomene, unterirdische Höhlen, alte Höhlenmalereien, aufregende Architektur, schöne Städte, Kunst und vieles mehr erleben.

In Llanes können Sie z. B. an einem zweistündigen Surfkurs (Boardsurf) teilnehmen. Die Gegend um Llanes und die Stadt sind bekannt für ihre Strände, die zum Wellenreiten einladen. Der Kurs ist für Teilnehmer allen Alters geeignet. Wenn Sie statt Surfen nur in Llanes entspannen wollen oder eine zusätzliche Nacht hier verbringen wollen, kann das Programm an Ihre Wünsche angepasst werden.

Haben Sie Zeit, Lust und Laune auf mehr, können Sie die Reise mit weiteren Tagen ergänzen und unter anderem Europas schönsten Zoopark El Cabárceno besuchen, Fußspuren von Dinosauriern entdecken und das interessante Dinosauriermuseum besuchen. Oder wie wäre es mit einer Kanufahrt auf dem Fluss Sella, mit Klettern oder Wandern in den Bergschluchten (‚Barrancos‘)? Sie können auch eine oder zwei Nächte in Bilbao bleiben und dort das berühmte Guggenheim Museum besuchen.

Natürlich ist es auch möglich, diese Reise mit weiteren Wanderwegen zu ergänzen.

Diese Reise wurde vor dem Hintergrund unserer eigenen Erfahrungen und der unserer Gäste zusammengestellt und wir haben große Anstrengungen unternommen, um die besten Hotels und Aktivitäten auf dem Weg zu finden und zu kombinieren, um genau das richtige Maß von Aktivität und Entspannung zu finden.

Klicken Sie hier und lesen Sie unseren Camino Blog mit verschiedenen Tipps rund um den Jakobsweg und über das Wandern im Allgemeinen.

Entscheiden Sie sich für ein besonderes Erlebnis und wandern mit der Familie und Kindern am Jakobsweg entlang - für Kinder jeden Alters geeignet!


Mit der Familie auf dem Jakobsweg entlang – Jakobsweg für Kinder allen Alters:

91 km Wanderung mit kurzen Etappen und vielen spannenden Aktivitäten.


Preise für Familien mit mehr als zwei Personen:

  • 3 Personen im Doppelzimmer mit Zustellbett: 1.050€ pro Person.
  • 4 Personen in zwei Doppelzimmern und/oder Familienzimmer: 1.025€ pro Person**
  • 5 Personen in zwei Zimmern (2 + 3): 1.025€ pro Person.***


** 4 Personen: Preis für zwei Erwachsene und zwei Personen unter 16 Jahren. Bei einigen Übernachtungen sind ggf. nur zwei Doppelzimmer verfügbar.

*** 5 Personen. In der Regel ein Doppelzimmer + Doppelzimmer mit Zustellbett . Teilweise ist ein Familienzimmer verfügbar.

Andere Reisen
  • Preis
    Ab 875 EUR/pers.
  • Tage
    10 Tage / 9 Übernachtungen
Detaillierte Wegbeschreibung
Detaillierte Wegbeschreibung (Alle Tage sehen )
Day 1: Ankunft in Laredo

Auf einer Jakobsweg Wanderung auf dem Camino del Norte werden Sie an einer der schönsten Küstenlinien Europas entlang wandern, wo zwischen zerklüfteten Klippen einige der schönsten Strände Spaniens zu finden sind. Deswegen ist Laredo auch ein idealer Startpunkt für diese Familienreise an der Nordküste Spaniens, die auch als 'Grüne Küste' bekannt ist. 

Laredo ist für seinen 4 km langen weißen und kinderfreundlichen Strand bekannt. Der Ort ist ein typisch nordspanischer Badeort mit vielen guten Restaurants, einer kleinen Altstadt und einem Hafen. Wenn Sie gerne Fisch und Meeresfrüchte essen, wird der nächste Wandertag ein gastronomisches Highlight, sie sollten die lokalen Spezialitäten auf jeden Fall probieren. Alles in allem wird die hübsche Stadt Laredo Sie sicherlich mit ihren Qualitäten überzeugen. 

Die Anfahrt nach Laredo erfolgt normalerweise mit dem Bus von Bilbao aus, der Preis für die Fahrt von ca. 40 Minuten ist im Preis mit enthalten. 

Tag 2:
Tag 8: Ribadesella - La Isla (14 km)

Sie werden im Hotel in Llanes abgeholt und ca. 30 km bis nach Ribadesella gefahren. Auf dem Weg dorthin können Sie ein weiteres Naturphänomen dieser Küste entdecken: ein Strand von dem aus das Meer nicht sieht. Der Strand Gulpiyuri ist über unterirdische Kanäle mit dem Meer verbunden, ein Phänomen welches nur an sehr wenigen Orten auf der Welt auftritt. Hier können Sie schwimmen und natürlich die spektakuläre Aussicht genießen.

Dann fahren Sie nach Ribadesella, von wo die Tageswanderung von 14 km Länge beginnt. Diese Etappe ist ein wahres Vergnügen für Naturliebhaber und Sie kommen an drei der schönsten Strände Nordspaniens vorbei. Einen Großteil der Strecke kann man sogar mit den Füßen im Wasser wandern und Sie können eine Pause in einem in den von Spain is More empfohlenen Restaurants einlegen.  Während Sie wandern genießen Sie auf der einen Seite einen wunderbaren Blick aufs Meer und auf der anderen Seite die idyllische grüne Landschaft mit den Bergen im Hintergrund. Eine tolle Etappe!

La Isla ist eine typischer kleiner Ort für Sommerurlauber, der sich direkt vor der Stadt befindet.

Falls 14 km zu lang sind, können Sie auch für die ersten Kilometer aus Ribadesella heraus ein Taxi nehmen.

Hinweis: Ribadesella ist eine beliebte Stadt für Sommerurlauber mit einem schönen Strand, guten Restaurants und einem gemütlichen Zentrum. Die Stadt ist auch die Heimat eines der größten Feste Spaniens, 'El descenso de Sella', wo sich tausende Menschen jedes Jahr am ersten Augustwochenende zum Kanufahren am Fluss Sella versammeln. Deshalb können wir in Ribadesella in diesem Zeitraum keine Unterkunft anbieten, da alles bereits viele Monate im Voraus gebucht ist.

Nur ein paar hundert Meter von Ribadesella entfernt  können Sie einige der am besten erhaltenen Höhlenmalereien der Welt erleben, die ca. 20.000 Jahre alt sind. Ein spannender Einblick in den Alltag und die Ursprünge der Menschheit. Angrenzend an die Höhlen befindet sich ein interessantes Museum über die menschliche  Evolution, das sowohl sehr lehrreich und gleichzeitig auch spannend ist.

Vorschläge zur Verlängerung der Reise: Kanufahrt auf dem Fluss Sella, ein Ausflug zum Schluchtenwandern in die Berge oder andere Aktivitäten. Mit einer Übernachtung in Ribadesella gibt es viele Möglichkeiten für aufregende Aktivitäten, denn in diesem Gebiet liegen die Küste und die Berge sehr nah zusammen, mit einer Entfernung von weniger als 30 km, was in Europa einzigartig ist. 

Tag 4: 12 km Wanderung durch Badeorte und hügelige Küstenstrände

Heute geht es zurück an die Küste und einige sehenswerte Strände stehen auf dem Programm. Die ersten beiden Strände auf der heutigen Etappe sind wirklich wie aus dem Bilderbuch. Gehen Sie bei schönem Sommerwetter ruhig früh an den Strand- die Spanier kommen erst am Nachmittag dorthin, und so haben Sie fast den ganzen Strand für sich alleine. 

Der Abstieg zum nächsten Strand wird etwas dauern, dieser ist von Klippen umgeben und Sie können sicherlich ein paar wunderbare Urlaubsfotos machen. Von hier aus geht es weiter nach Somo, wo sich ein weiterer bekannter Strand befindet. Der Badeort Somo ist ein beliebtes Ziel für Surfer und Strandliebhaber. Im Sommer herrscht in der Stadt eine quirlige Atmosphäre und der lange Strand lädt zu einem Spaziergang, zum Entspannen und natürlich auch zum Surfen ein. 

In Somo können Sie im Sommer Nordspanien von seiner besten Seite erleben, auf eine authentische und entspannende Weise und mit vielen guten Restaurants. Eine oder zwei zusätzliche Übernachtungen sind sehr zu empfehlen, besonders im Sommer. 

Tag 5: 6 km Wanderung und Stadtgeschichte

Der Tag beginnt heute mit einer kleinen Bootstour über den Fjord von Somo nach Santander (nicht im Preis inbegriffen, das Ticket kostet ca. 3 €, ein Fahrplan ist dem Spain is More Reiseführer beigelegt). 

Santander hat ca. 172.000 Einwohner und ist eine sehr elegante Stadt, die inmitten einer schönen Umgebung liegt. Nicht weit vom Stadtzentrum befindet sich die Halbinsel 'La Magdalena', auf der sich eine ansprechende Parkanlage mit Spielplätzen befindet, sowie Rad- und Wanderwegen, Restaurants, Cafés usw. Bei schönem Wetter treffen sich hier die Einheimischen- oder am berühmten Strand 'El Sardinero' in Santander, der sich direkt nebenan befindet. 

Sie haben Zeit für etwas Sightseeing, bevor es mit der kurzen Wanderung der heutigen Etappe weitergeht. 

Die Wegstrecke aus Santader heraus ist nicht besonders sehenswert, deswegen fahren Sie mit der Schmalspurbahn FEVE aus der Stadt heraus. Der Zug fährt mehrmals pro Stunde ab un das Ticket kostet ca. 3 € pro Person. Der Fahrplan und weitere praktische Information zum Zug sind dem Spain is More Reiseführer beigelegt. 

Nach etwa einer halben Stunde Fahrt über 6 km hinweg erreichen Sie eines der schönsten Städtchen Spaniens: Santillana del Mar. Der historische Ort ist berühmt für seine Steinhäuser, in denen sich heute überwiegend Restaurants, kleine Geschäfte und Werkstätten für Kunsthandwerk befinden. 

In der Nähe von Santillana del Mar befinden sich die berühmten Altamira Höhlen, wo 17.000 Jahre alte Höhlenmalereien entdeckt wurden. Eine Nachbildung der Höhle kann von Touristen besucht werden und ist wirklich lohnenswert. Das Museum vor Ort schildert sehr anschaulich die Entwicklung der Menschheitsgeschichte der letzten Jahrtausende. In Santillana del Mar gibt es auch einen Zoo. 

Die Nacht verbringen Sie in einem gemütlichen und authentischen Hotel in der Altstadt. 

Ihr Gepäck wird an allen Tagen der Wanderung von Hotel zu Hotel transportiert. 

Tag 6: 11 km Wanderung an der grünen Küste entlang

Nach dem Frühstück in Santillana del Mar sind Sie gestärkt für die heutige Wanderung. Nach Santillana del Mar führt die Etappe durch eine ländliche Gegend. Das Gelände ist relativ hügelig und Sie wandern durch malerische und friedliche Dörfer. Auf dem Weg gibt es viele Orte mit einem schönen Ausblick, wo Sie ein Picknick mitbringen und genießen können.

Die Übernachtung ist heute in einem schönen Hotel in einem kleinen friedlichen Dorf in der Nähe der felsigen Küste.

Tag 7: 11 km Wanderung und tolle Architektur

Heute genießen Sie eine friedliche Wanderung entlang der wunderschönen Küste auf dem Camino del Norte. Mehrmals kommen Sie an kleinen, wunderschönen Sandstränden vorbei, die zum Baden einladen. Die Etappe ist relativ hügelig und verläuft mehrmals vom Meeresspiegel (am Strand) bis auf etwa 100 Höhenmeter. Der Camino führt Sie durch eine Reihe von kleinen Dörfern, wo Sie einen Einblick in das spanische Alltagsleben abseits der üblichen Touristengebiete bekommen. Nach einem Wandertag voller schöner Eindrücke gelangen Sie in den Fischerort Comillas. Hier können Sie die Altstadt, den Strand und unter anderem 'El Capricho', das Wahrzeichen der Stadt von Antonio Gaudi genießen, welches eines seiner drei Werke in Nordspanien ist. 

Die Unterkunft ist in einem schönen 3-Sterne-Hotel im Zentrum der Stadt.

Tag 8: Comillas - San Vicente (11 km)

Ein idyllischer Wanderweg führt heute durch einen der schönsten Nationalparks Nordspaniens, Oyambre. Hier können Sie mit einem herrlichen Blick auf die Küste spazieren gehen, und vor San Vicente können Sie sich aussuchen ob Sie am Strand entlang oder in der hügeligen Landschaft wandern wollen. Wenn Sie das Fischerdorf San Vicente de la Barquera zum Mittagessen besuchen und wenn das Wetter es erlaubt, können Sie am Strand entspannen. Sie brauchen keine Eile zu haben, denn Ihr Hotel erwartet Sie im Zentrum von San Vicente, wo es eine große Auswahl an Restaurants gibt und vom Hafen aus genießen Sie einen herrlichem Blick auf die Küste und die Stadt.

Tag 9: Wanderung nach Llanes (13 km)

Von San Vicente de la Barquera aus fährt der Zug ein paar Kilometer weiter, wo man einen der schönsten Naturabschnitte entlang der Küste auf dem Camino del Norte erreicht.

Der kleine Schmalspurzug fährt gemächlich durch die üppige und grüne Landschaft. Die Zugfahrt dauert ungefähr 30 Minuten und das Ticket wird auf der Plattform in San Vicente de la Barquera gekauft (ca. 3 € / Person). Eine Wegbeschreibung und eine Karte des Bahnhofs finden Sie im Spain is More Reiseführer, den Sie vor Ihrer Abreise erhalten.

Auf diesem Teil der Route können Sie eines der schönsten Naturphänomene der Küste, 'Los Bufones', erleben. Lassen Sie sich überraschen! 

Das Bufones-Erlebnis hängt vom Wetter ab und an einem windigen Tag ohne Wellen ist nicht viel mehr als ein Rauschen zu hören. An einem Tag mit etwas mehr Wind und Wellen hingegen entsteht hier eine geysirartige Wassersäule, wenn das Wasser durch die Klippen gepresst wird und nach oben schießt. Dies erzeugt ein lautes Rauschen und einen beeindruckenden Anblick. Das Naturerlebnis der "Los Bufones" ist atemberaubend und unabhängig vom Wetter wird es Sie mit seiner herrlichen Aussicht in den Bann ziehen. 

Mehrere Orte entlang des Weges laden zu einer Pause ein, wo Sie auch eine erstaunliche Aussicht genießen können.  

Llanes ist einer der schönsten und beliebtesten Sommer- und Strandorte an der Nordküste Spaniens - herrliche Strände, gutes Essen, ein stimmungsvoller Hafen und eine gemütliche Altstadt laden zu einem Besuch ein,

Die herrlichen Strände der Stadt bieten sich für einen Tag am Strand an und es gibt kaum einen besseren Weg, als ein paar Stunden mit einem Surflehrer zu verbringen, der Ihnen beibringt, auf den blauen Wellen zu reiten. Auch wenn Sie noch nie ein Surfbrett in der Hand oder unter den Füßen gehabt haben, werden Sie auf jeden Fall das kühle Nass und das Salzwasser genießen (Surfkurs nicht inbegriffen).

Das Hotel in Llanes ist nur ein paar hundert Meter vom Stadtzentrum und vom Strand entfernt.

Tag 10: Heimreise

Die Heimreise erfolgt vom Flughafen Bilbao oder von Madrid aus nach Deutschland.

 
Was ist in dieser Reise inbegriffen?

Ab 875 EUR/pers. Pro Person im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag:220 EUR

Das ist inklusive
  1. 9 Übernachtungen in netten und authentischen Hotels (einige Hotels mit Schwimmbad)
  2. 9 x Frühstück
  3. Flug von Deutschland nach Nordspanien und retour*
  4. Transport zum ersten Hotel in Cabarceno
  5. Transport von Gijón (Ausnahmen siehe unten/nicht enthalten)
  6. Eintritt in den Naturpark Cabarceno und Wanderkarten
  7. Transport am 3. Tag nach Santillana del Mar
  8. Transport Llanes - Ribadesella mit stop im Gulpiyri.
  9. Gepäcktransport an den Wandertagen*
  10. 2 Stunden Surfkurs auf individuellem Niveau
  11. Karten, Anleitungen und Wegbeschreibungen, Empfehlungen und Fahrpläne von Zügen
  12. Steuern, Zuschläge und Gebühren.

*2-3 Personen: inkl. Transport von 2 Gepäckstücken von max. 20 kg.

*4-5 Personen: inkl. Transport von 3 Gepäckstücken von max. 20 kg. Zusätzliche Gepäckstücke können hinzugebucht werden.

Flüge z.B. ab Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart. Andere Abflughäfen sind ggf. gegen Aufpreis auch möglich.

Nicht inbegriffen
  1. Zugtickets Tag 6 + 9 (Fahrpläne finden Sie im Spain is More Reiseführer). Preis ca. 8 Euro / Person.
  2. Zugang zu Altamira, der Titu Bustillo Höhle, Museo del Jurasico und dem Aquarium in Gijón.
  3. Kurze Fahrten vom Hotel oder Bahnhof zum Flughafen, wie z. B.: Transport von Gijón zum Flughafen von Oviedo (Flughafenbus ca. 6 € pro Person - Taxi ca. 45 € für 4 Personen). Bei Ankunft (und eventueller Abreise) in Bilbao ist der Transport zwischen dem Flughafen und dem Bus- oder Zugbahnhof nicht inbegriffen (ca. 20 € pro Strecke).
Optional
  1. Erweitern Sie die Reise mit zusätzlichen Nächten in Bilbao oder in Ribadesella (z. B. für eine Kajakfahrt oder Canyoning) oder beenden Sie sie mit zusätzlichen Übernachtungen in Madrid.
  2. Kajaktour auf der Sella oder Canyoning (siehe unten).

Erfahrungen unserer Gäste

Fügen Sie einzigartige Aktivitäten zu Ihrer Reise hinzu

Ab 20 EUR/pers.

Ab 34 EUR/pers.

Ab 45 EUR/pers.

Ab 40 EUR/pers.

Sitemap| So buchen Sie bei uns| Fragen| Links| Reisebedingungen| Rechtliche Hinweise| Kontakt Sichere Bezahlung über: Pago seguro con tarjeta de crédito / débito y Paypal